Niner Empire Germany

Bringing Niner Fans Together From All Over The Globe!!!

Niner Empire Germany - Bringing Niner Fans Together From All Over The Globe!!!

Trainingscamp News 2017, Teil 1 (Tag 1-3)

Tag 1: 28.7.2017

Heute begann das Training Camp der Niners (28.7.2017), es war eine ohne Schulterpolster in der SAP Training Facility.
Hier was ich gefunden habe:

1.)Die schlechte Nachricht zu Anfang : FS Jimmie Ward wurde auf die PUP Liste gesetzte. Er zog sich eine Oberschenkelzerrung im Morgendlichen Konditionstraining zu. Er kann jederzeit von der Liste wieder heruntergenommen werden, es sei denn er steht da noch am Saison Anfang drauf, dann erst nach Woche sechs. Seine Rolle übernahm Jarquiski Tartt, Shanahan meinte, er soll sich auf beiden Safety Positionen zuhause fühlen. Es wird aber erwartet das auch die Rookies Lorenzo Jerome und Adrian Colbert sowie Special Team Safety Don Jones Einsatz in der ersten Elf bekommen.

2.1.)Jetzt zur positivsten Nachricht: First Round Pick Salomon Thomas unterschrieb seinen Vertrag (Details Folgen wenn ich sie kenne :)) bei den Niners. Sofort nach Vertrags Unterschrift ging er in den Locker Room, zog sich um machte aber draußen nur Kraft und Konditionstraining, Shanahan sagte das er ab Samstag dann mit dem Team trainiert.

2.2.) Apropo Rookies: Für das erste Highlight sorgte LB Reuben Foster als er einen getippten Ball von Rookie QB Beathard abfing und durch gewesen wäre zu einem pick Six.Dies alles während eines 7-7 Trainings. Es war Fosters erstes Training überhaupt mit den Niners.

3.) Die CBs im ersten Team waren : Dontae Johnson und Rashard Robinson, gefolgt von Akhiello Whitherspoon und Keith Reaser..
Die starting o-line, von links nach rechts : Staley-Garnett-Kilgore-Fusco-Brown
Dline von links nach rechts : Carradine-Mitchell-Buckner-Armstead. Harold und Dumervil ersetzten dann Carradine und Armstead

4.) Hyde startete mit einigen guten läufen, die Oline sorgte für löcher wo er mit Tempo durchstartete.

5.) Armstead, Buckner und Lynch spielten auch im Backfield.

6.) Der erste schöne Spielzug der Offense war ein 15 Yard Pass auf Garcon in eine enge Coverage.

7.) Punt Returner waren: Bruce Ellington, Trent Taylor, Jeremy Kerley, DeAndre Carter und Victor Bolden jr.

8.) Beim ersten Full Team Training gelang Hoyer sofort ein Pass auf Aldrick Robinson für einen mittleren Raumgewinn.

9.) Gefolgt von zwei schönen Completions auf Goodwin. Eine Crossingroute von links nach rechts und eine 10-Yard stop route.

10.) Den Fast Play des Tages hatte Ray-Ray Armstrong als er Joe Williams bewachte und ihm fast über die Schulter Interception gelang. Konnte den Ball aber nicht festhalten.

11.) DeAndre Smelter gelang ein 25-Yard Fang von QB Nick Mullens. Vor dem Fang ließ er seinen Gegenspieler ins leere laufen.

12.) Eric Reid hatte eine Hechtsprung interception. Das gleiche gelang fast auch Chanceller James, aber es blieb bei einem PassBreakingUp (PBU)

13.) Kurz vor Ende des Trainings fand RB Joe Williams auch noch ein Loch durch das er schlüpfte und gab dann Gummi. Man konnte schon sehen wie schnell er ist.

14.) Kurz vor Ende noch ein weiteres Defense Highlight. Harold tippte einen Ball an der Line of Scrimmage, Ronald Blair III fing den Ball und er wäre durch gewesen zu einem Pick Six.

 

Tag 2: 30.7.2017

1.) Heute hatte Thomas sein erstes Training mit der Mannschaft und verbrachte diese in der zweiten Mannschaft Defense (völlig normal für Rookies, die müssen sich auch erst nach oben arbeiten). Er spielte sowohl als reiner End als auch in der thrree technique (für das B- Gap verantwortlich, zwischen Guard und Tackle, er steht da auf höhe der Schulter des Guards). Ihm gelang ein wegschlagen (pass von Barkley) des Balles und ein Play im Backfield.

2.) Der Spielzug des Tages gelang Goodwin, welcher nach einem Play-action fake den Ball nach einem langen Pass erhielt, einen cut nach innen machte und für 70 Yards in die Endzone marschierte.

3.) Carlos Hyde startete ebenfalls mit einem langen run. Er erhielt einen Handoff, lief nach links, cuttete in die Mitte und ging ab durchs loch.

4.) Am Freitag war Reaser neben Robinson CB. Heute war es Johnson.

5.) Will Redmond hatte auch einen guten Tag als Nickelback. Sein Duell mit Trent Taylor gehört zu den unterhaltsamsten des Trainings. Er hatte zwei PBUs (eine gegen Beathard)und recoverte einen Fumble (von Joe Williams.
Taylor hatte mehrere catches (5, Team Höchstwert) bei einem 7-7, unter anderem einen 25-Yard tiefen Pass von Nick Mullens. Er sah sehr gut aus als Slot Receiver.

6.) Auch Beathard hatte eine tiefe Completion auf Bolden beim ersten Full team training.

7.) Garcon und Kittle hatten jeweils akrobatische Fänge. Garcons war dabei ein Hechtsprung Catch.

8.) Arik Armstead hatte neben LEO einsätzen auch solche in der 3-technique

9.) Brooks hatten einen so gut wie Sack. Reid hatte einen beeindruckenden stop bei einem lauf über Rechts.

10.) Robinson zeigte warum er momentan Nummer 1 Corner ist. Er hielt beeindruckend mit dem Speed von Goodwin mit, welcher ja einer der schnellsten Spieler der NFL ist. Kurze Schrecksekunde gab es, als er nach einem Play plötzlich humpelte, war aber nur ein kleiner Krampf. Er spielte später wieder mit.

11.) Burridge hatte gegen Ende einen schönen catch, Passgeber war Breathard.

12.) Lorenzo Jerome hatte die einzige Int des Tages. Er fing einen Pass von Barkley ab. Dieser schüttelte kurz und antwortete promt mit einem schönen pass auf Bourne.

13) Hoyer machte einen guten Eindruck. Beim Full Team Training hatte er 7/7 Pässen. Auch der weite Pass auf Goodwin war seiner schnellen Auffassungsgabe zuzuschreiben. Er merkte das die Defense etwas zu lange zu bequatschten hatte, änderte fix das Play und passte auf Goodwin. Die connection scheint echt zu stimmen, Shanahan scheint sehr zufrieden zu sein.

14.) Thomas hatte licht und schatten in seinem ersten Training, der PBU war das Highlight, woran er noch arbeiten muss, er scheint ziemlich lange zu brauchen bis er in der richtigen Position steht. Dumberville scheint sein Mentor zu sein, was nicht schlecht ist, aufgrund von 99 Sacks. Er gibt ihm Tipps, in diesem auch im letzten Training, er will aber nicht als sein Coach angesehen werden, weil er selber ja spielen will.

15.) WR B.J.Johnson erlitt am Freitag eine Oberschenkelzerrung.

16.) OL J.P.Flynn erlitt eine Bein Verletzung, nichts genaues weis man nicht.

17.) Gute Kick Returns machten: Goodwin, Ellington, Bolden, Breida und Williams. Mostert fumbelte bei seinem ersten.

18.) Center Tim Barnes fumbelte zwei Snaps. Zuttah warf einen Shotgun Snap über Hoyers Kopf.

19.) Am lautesten auf dem Feld war Special Team Coordinator Richard Hightower. Er kommandierte seine Jungs schön durch die Gegend. Bei 90 Mann davon 52 neuen wohl auch nötig

Tag 3: 30.7.2017

1:) Erstes Training mit Pats und 1:1 Drills. Den Anfang machten die WR gegen CBs. Hoyer kompletierte Pässe auf Garcon, Goodwin und Robinson. Garcon schlug Rashard Rboinson an der rechten Seitenlinie, beim zweiten und dritten behielt Robinson die Oberhand.
Goodwin hatte seine beste Aktion als er Robinson mit einer Körpertäuschung ins leere laufen ließ und den Pass fing. Aldrick Robinson hatte seine beste Aktion beim Duell der Robinson als er von Hoyer einen perfekten Pass genau in seine Finger erhielt.
Dontae Johnson hatte eine beeindruckende Deflection.
Andere Receiver die gut aussahen : Ellington, Bolden und Bourne.

2.) Der Defensiv MVP des Sonntags war Reuben Foster. Erst gelang ihm seine zweite Int. des Camps (Passgeber Nick Mullens, Pass über die Mitte). Das Play sah einfach aus, aber nur weil es Foster perfekt gelesen hatte. Dann hatte er zwei beeindruckende Run Stops. Beim zweiten kam er wie eine Rakete Angeschossen und stoppte RB Mostert für einen 3-Yard-Raumverlust.

3.) Goodwin zeigte einmal mehr, dass er die Waffe der Niners Offensive werden könnte. Nachdem er beim 1:1 schon bester Receiver war, fing er beim ersten komplett Team Training sofort einen 60-Yard Pass von Hoyer und ging ab wie ne Rakete, dies wäre ein TD gewesen. Bei diesem Play hatte Armstead Tackle Brown schon geschlagen und zum Sack angesetzt. Dazu kam noch ein zweiter Catch mit respektablem Raumgewinn. Goodwin beeindruckte einmal mehr mit seinem Speed.

4.) Beim Oline vs. Dline Training zeigte sich einmal mehr das Joe Staley der stärkste Oliner ist. Auf seiten der Dline hatten Mitchell, Buckner, Carradine und Armstead ordentliche Leistungen.

5.) Die schlechteste Nachricht des Sonntags : Eric Reid verliess das Feld mit einer Knöchel Verletzung. Sie scheint aber nicht gravierend zu sein. Tartt spielte dann SS, während Vinnie Sunrise FS spielte, auch Lorenzo Jerome erhielt Spielzeit mit dem ersten Team. Die Verletzungen von Reid und Ward dürften den Backups nun mehr Einheiten mit der ersten Mannschaft geben.

6.) Die Verbindung zwischen Garcon und Hoyer scheint auch zu stimmen. Hier die vier besten Raumgewinne:
Ein 15-Yard-Pass über die Mitte zum start des Trainings.
Ein großer Raumgewinn an der Rechten Seitenlinie entlang als nach dem Pass Garcon hinter Lead Blocker Carlos Hyde herlief.
Ein Play-action-Pass ebenfalls über die rechte Seite für 15.
Ein 20-Yard-Pass bei einer post route von rechts nach links.

7.)Armstead mit 3 und Lynch mit 2 Sacks waren gut dabei.Brooks Dummerville und Thomas hatten auch jeweils einen so gut wie Sack.

8.) Chancelller James hatte ebenfalls seine zweite Int des Camps, als er einen Pass über die Mitte abfangen konnte.

9.) Matt Barkley hatte seinen besten Pass auf Kerley, als dieser stoppte und so der engen Coverage entkam. 15 Yards.

10.) Beathard hatte einen tiefen Pass auf DeAndre Carter über rechts.

11.) Nick Mullen hatte auch einen schönen tiefen Pass beim 1:1 über die Mitte.

12.) Harold und Don Jones hatten beeindruckende PBUs.

13.) Kyle Juszczyk darf auch mitmachen und hatte zwei schöne Passfänge

14.) Ein paar Niners Fans hatten sich zur SAP Facility begeben und wurden von Lynch persönlich hereingebeten und durften das Trainings von der Seitenlinie verfolgen.

15.) Zusatz zu Foster: In drei Jahren gelang ihm keine Interception. Der grund ist wohl seine Rolle als Mike LB. Jetzt als Will LB hat er mehr Coverage aufgaben. Es scheint auch nur noch eine Frage der Zeit, wenn er sich in die Nummer zwei Defense Hochgearbeitet hat.

16.) Zusatz zum Oline - Dline battle. Dies war wohl das beeindruckendste des Tages. Hier stach vor allem Earl Mitchell hervor. Ihm gelang es zweimal nacheinander Center Kilgore alt aussehen zu lassen. Wenn man jetzt denkt, die Tage von Kilgore als Center sind gezählt, ihm gelang danach das zweimal mit Zuttah. Kilgore scheint hier die Nase vorn zu haben, Zuttah hatte wiederholt Probleme bei der Quarterback Cente Ball übergabe. Buckner ließ erstrunden Pick Garnett auch einmal alt aussehen. Carradine überrolte einmal mit seiner Kraft den bedauernswerten Rookie Oliner Richard Levy. Nicht ganz so gut lief es für Thomas. Im ersten 1:1 holte er ein Unentschieden gegen Garnett heraus, im zweiten siegte Garnett.

17.) Apropos Lynch: gute Nachrichten von der Waage, er liegt in seinem perfekten Kampfgewicht von 270 amerikanischen Pfund. (122,5 Kilo ca.)

18.) Fast jedes Passing Play der ersten Unit war im übrigen ein Erfolg.

19.) Die Erfolge der Defense waren heute unterschiedlich. Während die secondary arge Probleme hatte, neben den Verletzungen wurde Robinson routinemässig von Garcon geschlagen, die entwicklung von Witherspoon scheint nicht so schnell vonstatten zu gehen wie erhofft und zweite Reihe Receiver wie Bolden und Bourne hatten ihre Erfolge. Die Dline sah hingegen sehr gut aus. Mehrere Sacks und Diverse Runstops und das schlagen der Oline sprechen hier eine deutliche Sprache.

20.) Nachdem erst Dummerville Foster unter seine Fittiche genommen hatte war es nun Bowman der ihm einiges an Tricks beibrachte. Beeindruckt war Foster vor allem von Bowmans Oberarmen. "Thats a man! Have you seen these Arms :"

21.) Während viele auf RBs Breida und Williams schauen, gibt es immer noch Tim Hightower welcher solide Arbeitet leistet. Shanahan wollte ihn jeweils nach Cleveland und Atlanta holen und hatte ihn in Washington, wo er beeindruckend loslegte bis er sich das Knie kaputt machte. Das Shanahan ihn immer noch wollte scheint ein Zeichen an ihn zu sein.

22.) Die Oline sieht wohl momentan so aus : Staley-Garnett-Kilgore-Fusco-Brown.

Quellen: 49ers.com, 49erswebzone.com, sacbee.com, csnbayarea.com

Category: Empire News

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*