Niner Empire Germany

Bringing Niner Fans Together From All Over The Globe!!!

Niner Empire Germany - Bringing Niner Fans Together From All Over The Globe!!!

Trainingscamp Teil 2, Tag 4-6

Tag 4: 31.7.2017

1.) Fangen wir  mit den Verletzungen an: Am schlimmsten erwischte es UDFA Jimmie Gilbert, der LB verletzte sich gestern bei einer Special Team Trainingseinheit und riss sich das Kreuzband. Saison aus bevor sie begonnen hat.

2.) Jaquiskie Tartt erlitt eine Rippenverletzung als er einen Pass abwehrte. Er ist nun Safety Nummer 3 den es erwischt, Shanahan sagte mehr Einsatzzeit für die jungen Sunseri, Jones, Jerome und James, dazu müssten einige CBs wohl mal auf Safety aushelfen und man schaut auch noch so was als FAs so rumfleucht.

3.) Reuben Foster unser LB Juwel mit der dritten Interception nun schon. Shanahan war ganz aus dem häusschen, weil Foster gestern in einer ähnlichen Situation einen Fehler machte und den Pass zu ließ, diesmal reagierte er anders und Fing den Ball. Außerdem hatte er einige beeindruckende Run Stops.

4.) Ein Weiterer Spieler der on Fire ist, ist weiterhin WR Goodwin. Bei einem 1-1 fing er wieder einen langen Pass, ließ dann beim Full Team Training zwei weitere folgen. Einen über die Mitte von Beathard und kurz vor Ende eine weitere 60-Yard Bombe von Hoyer, welcher er dann ausgiebig in der Endzone feierte.

5.) Die 1-1 Duelle waren wieder sehr Unterhaltsam. Bourne (2mal),Robinson, Smelter und Goodwin hatten lange catches.
Während im Oline-Dline Kampf Armstead und Thomas einen starken Eindruck hinterliesßen

6.) Apropos Thomas: es war sein stärkster Traininstag, neben den starken 1-1 Drills hatte er einen so gut wie Sack während des Full Teams Trainings.

7.) Brian Hoyer hatte einen weiteren guten Tag. Er startete das gesamte Team Training mit einem ausgezeichneten Pass auf Robinson, welcher dann durch gewesen wäre, aber unterwegs den Ball verlor. Er Rehabilitierte sich aber später im Training mit einigen schönen catches.

8.) Lynch zeigte weiter, dass er auf dem weg zur alten Form ist mit einem weiteren Sack. Sacks gab es auch für Buckner und Noble Nwachukwu.

9.) Unter den CBs taten sich Johnson (welcher Garcon gut verteidigte), Will Davis und Jerome hervor,, welche alle drei PBUs hatten.

10.) Harold tackelte RB Joe Williams for loss im Backfield.

11.) Cole Hikutini hatte einige Einheiten mit dem ersten Team. Unter anderem fing er einen schönen 20-Yard-Pass von Beathard.

12.) Garcon hatte auch einige gute Spielzüge.Beim ersten nennenswerten Raumgewinn blockte ihm Garnett beeindruckend den Weg frei.Dann hatte er einen 15-Yard-Pass gefangen, welcher getippt wurde und er am schnellsten reagierte. Am Ende feuerte Hoyer noch eine schnelle Rakete auf ihn ab über die Mitte.

13.) Armstead und Chris Jones konnten Pässe an der LoS wegschlagen, einen davon fing Lynch für eine Int.

14.) Kurz vor Ende gelangen Barkley zwei schöne Pässe über die Seitenlinie. Das erste Ziel war Smelter, das zweite Robinson der dann auf und davon war.

15.) Auch Nick Mullens hatte eine schöne completion über links als er Bolden fand.

16.) Eine Roster Veränderung gab es auch. WR BJ Johnson III wurde entlassen und von der waiver der Ravens wurde WR Tim Patrick geclaimed. Er war vorher an seinem College Utah top Receiver. (45 receptions, 711 Yards, 5 TDs)

17.) Überaschenderweise muss sich Carlos Hyde den Angriffen von Tim Hightower erwehren. Während Hightower unter anderem einen 50 Yards pass erhielt und mit ihm in die Endzone marschierte, fumbelte Hyde den Ball einmal. Es war nicht sein bester Tag heute. Sie scheinen beide Gleichauf zu sein, vor den Rookies Williams und Breida, dahinter lauern noch Bibbs und Mostert.

18.)Shanahan liess heute viele tiefe Pässe trainieren....Alle QBs fanden mindestens einmal einen Receiver für 45+ Yards.Darunter zweimal Beathard Goodwin für zwei 60-Yard-Touchdowns.

19.) Es war sowieso der beste Tag von Beathard und erhielt ein paar second Team Trainingseinheite, er scheint gute Fortschritte zu machen.

20.) Viele sind davon ausgegangen das die zwei Baalke überbleibsel Lynch und Harold die ersten werden sein müssen welche gecuttet werden. Aber sie strafen alle lügen, lynch hat sein Kampfgewicht erreicht und hatte einige gute plays heute und seit harold seine Nummer von 58 auf 57 gewechselt hat, scheint er wie ausgewechselt und kämpft um einen Roster Spot

 

Tag 5: 1.8.2017

Heute ist Trainingsfrei, zeit ein bisschen auf unsere jungen Kücken zu schauen und wer überzeugte:

1.) DE Arik Armstead : 15 Pfund Leichter, athletischer und hat wohl seine Block Probleme aus dem letzten Jahr überwunden. Aber das wichtigste : seine Schulter Verletzung die ihn seit dem College behinderte scheint gefixed zu sein.

2.) RB Matt Breida: Was er im Non contact Camp schon angedeutet hatte, setzt er nun Fort. Er ist der schnellste unter den Rookies und Hatte ein Paar schöne Runs zu bieten. Wird es ab 2018 ein zwei köpfiges Monster von Joe Williams und Matt Breida geben?

3.) LB Reuben Foster: Es ist vielleicht noch zu Früh in Euphorie zu verfallen...aber der Typ war der Hammer bisher. Beobachter erinnert er sehr an Patrick Willis, neben seinen drei Ints, berichten Ohrenzeugen das man am Geräusch der Tackles hört wie gut er ist, sein Schulter scheint auch zu halten.

4.) SS Chanceller James: Der große Safety hat den schwierigsten Weg von allen. Als Try out Player hat er es in den Kader geschafft. Durch die Verletzungen wird er immer weiter nach vorne gespült und trainiert schon mit der zweiten Mannschaft. Er hat u.a. beeindruckende Run ! Stops gegen Matt Breida.

5.) FS Lorenzo Jerome: Durch die Verletzungen wanderte er immer weiter in der depth Chart. Im 3. und 2. Team wusste er durchaus zu überzeugen. Wenn Tartt länger ausfällt wird er Einheiten mit dem ersten Team bekommen. Es wird interessant zu sehen sein wie er sich gegen Goodwin behauptet. In den Combines hatte er keine gute Zeit und war langsamer als der größere James. Fehlende Geschwindigkeit macht er mit Intuition wett, jetzt wird sich zeigen ob er das auch gegen den schnellen Goodwin schafft.

6.) TE George Kittle: Eine Zerrung wird ihn ein paar Tage nun außer Gefecht setzten. Aber der schnellste LB der Niner Malcolm Smith sagte das es am schwierigsten bisher war Kittle zu Covern.

7.) CB Will Redmond: Die letzte Saison auf der Non-Football-Injury Liste verbracht, hat er sich von seinem Kreuzbandriss erholt. Sein Duell mit K'Shaun Williams ist ein sehr interessantes. Er strotzt nur vor Selbstbewusstsein und hat auch größen Vorteile gegenüber Williams.

8.) CB Rashard Robinson: Diese Position scheint momentan so gut wie Vergeben, der Nummer 1 CB. Das sieht man auch daran wie unangenehm es ist gegen ihn zu spielen, das alle Gegner (Goodwin,Aldrick Robinson und DeAndre Carter) ihre Erfolge gegen Robinson überschwenglich Feiern, weil es verdammt schwer ist sich gegen ihn Durchzusetzen

9.) WR Trent Taylor: Er ist nicht der größte und auch nicht der schnellste, trotzdem ist er eins der Lieblingstargets der QBs. Er versteht es einfach Lücken zu finden, weswegen er auch als Returner eingesetzt wird, dies wird ihn wohl auch aufs Roster hieven.

10.) OT Darell Williams: Er ist nicht so groß wie Trent Brown, hat aber eine unglaubliche Armspannweite. Wenn Staley Pausen bekommt, rückt Theus für ihn nach und Williams spielt im zweiten Team und hat vor macht vor allem eine gute Pass Protection. Er ist ein erster Kandidat fürs Practice Squad.

 

Camp News Tag 6: 2.8.2017

1.) Die Defensiv MVPs des heutigen Tages waren Dontae Johnson und K'Shaun Williams. Williams war ein ausgzeichneter Nickelcorner am heutigen Tage. Weder bei den 1:1, noch 7:7 noch der vollen Mannschaftsstärke ließ er was zu. Bei den 1:1 Redzone Drills liess er nicht einen Fang zu. Den einzigen Fang den er zuließ war auf Kerley, als er diesem den Weg so zustellen das er nicht in die Endzone kam, weil er vorher abbrechen musste. Nach dem Fang stoppte ihn sofort, erlaubte also keinen TD. Bei 11:11 fing er fast eine Interception. Sieht so aus als wenn Williams der neue Nickel ist, er erhält 50% aller Reps.
Johnson war es vorbehalten für Hoyers erste Interception des Camps zu sorgen. Er sprang in einen Ball an der Linken Seitenlinie welcher für Kerley bestimmt war. Ausserdem schlug er Burridge einen sicheren TD aus den Händen. Es soll Johnsons bestes Training des ganzen Sommers gewesen sein.

2.) Hyde zeigte das er der Nummer 1 RB des Tages war und momentan wohl auch ist. Während einer Trainingseinheit bei der Ball nur gerannt werden durfte, bewegte sich die Offense das Feld hinunter und er vervollständigte den Drive mit einem 5 Yard TD welchen er ausgiebig feierte. Auch Hightower zeigte seine Qualitäten, als er sich früher im Training physisch durch die Dline arbeitete.

3.) Hoyer und Barkley warfen Raumgewinne und Touchdowns bei 1:1 Trainingseinheiten u.a. fing Garcon zwei TDs von Hoyer.

4.) Auch Marquise Goodwin, Bruce Ellington und DeAndre Smelter waren Ziele bei 1:1 Trainings. Den schönsten Fang hatte Smelter als er einen Ball in der Endzone fing, während ihm ein Defense Back am Körper hing.

5.) Earl Mitchell und Ray-Ray Armstrong hatten Tackles for Loss. Ahmad Brooks (2), Aaron Lynch Dekoda Watson und Arik Armstead hatten alle Sacks.

6.) Trent Taylor hatte den Catch des Tages während den 7:7 Redzone Trainingseinheiten.Er streckte sich nach einem Ball in der Nähe der linken Seitenlinie und konnte dabei beide Füsse im Feld halten. Darüberhinaus scheint er momentan der beste Offensive Rookie der Niners zu sein. Er will vor allem bei Punt Returns von sich reden machen,

7.) Rookie Dliner Don Jones hatten auch ein beeindruckendes Training. Während den 1:1 und den Full Team Trainings. Er könnte ein großartiger 6 Runden Pick sein.

8.) Vance McDonald machte sich auch mal bemerkbar. Er hatte zwei schöne Fänge über die Mitte. Einer war ein schöner Wurf von Barkley über die ausgestreckten Arme von Lorenzo Jerome hinweg. Auch was sein Duell mit Garett Celek und Blake Bell angeht hat er die Nase vorn.

9.) C.J.Beathard hatte eine schöne lange completion auf Goodwin an der Linken Seitenlinie entlang.

10.) TE Logan Paulsen hatte noch keine recption während des Trainingslagers. Heute war es soweit, als er einen schnellen Screen auf links erhielt und großen Raumgewinn erzielte.

11.) Noch ein paar Aktionen während des 7-7 Redzone Trainings:
NaVorro Bowman hatte eine PBU über die Mitte
Kyle Juszczyk hatte einen 5-Yard-Touchdown Catch
Rashard Robinson forcierte ein incompletion von Hoyer auf Goodwin
Beathard warf einen TD Pass auf Ellington

12.) Kein Tag ohne angeschlagene: DeForrest Buckner verließ das Feld mit einer Knöchelverletzung. Sieht nicht schlimm aus, es wurde getaped, er kam aber nicht wieder. Seinen Platz in der ersten Mannschaft nahm Chris Jones ein.(nicht Solomon Thomas)

13.) Barkley hatte auch noch eine schöne Completion auf Rookie Cole Hikutini.

14.) Adrian Colbert hatte eine einfache Int, als sich QB (Barkley) und WR sich missverstanden hatten. Er spielte den ganzen Tag nicht CB sondern S. Er hatte diese Position auch im College gespielt. Diese Vielseitigkeit könnten ihm einen Roster Spot oder zumindest einen PS Spot sichern.

15.) Eric Reid und George Kittle kehrten von ihren kleinen wehwehchen schon mal zum Einzeltraining zurück. Morgen könnten sie in die Mannschaft zurückkehren.

16.) Elvis Dummerville hatte heute frei bekommen. Lynch vertrat ihn in der ersten Mannschaft.

17.) Eli Harold nahm nicht Teil, er hat eine kleine Kopfverletzung.

18.) Übersicht über die Verletzten:
PUP: S Jimmie Ward (ca. 3 Wochen)
OL J.P.Flynn (Knie) vorerst out
LB Eli Harold (Kopf) Tag für Tag entscheidung
TE George Kittle (Oberschenkelzerrung) trainiert wieder individuell
CB Keith Reaser (Knee) Tag für Tag (gleiches Knie wo er seine ACL im College hatte)
S Eric Reid (Knöchel) Trainiert wieder individuell
S Jaquiski Tartt (Rippen) Tag für Tag

19.) Aaron Lynch der vor den Camps doch arg auf der Kippe stand, ist nicht körperlich up to date, sondern auch seine Einstellung, es wird fest mit einem Roster Platz gerechnet.

20.) UDFA WR Kendrick Bourne erhielt auf Grund seines guten Trainings bisher eine Belohnung und durfte mit der ersten Mannschaft trainieren.

21.) Reuben Foster hatte heute einen unspektakulären Tag. Er trainierte meist mit der dritten Unit und bisschen mit der zweiten, aber keine erneute Int. heute.

22.) Beathard und Barkley teilten sich die Einheiten mit der zweiten Mannschaft. Es könnte sein das sich Beathard in der Preseason gegen Barkley durchsetzt und die Nummer 2 wird. Momentan ist er weiterhin die 3

Category: Empire News

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*